Viszerales Fett abbauen

Viszerales Fett abbauen & Guide zu den Werten bei Männern und Frauen

Die Werte  – Wie wird viszerales Fett bewertet?

Eine Messung der Taille kann helfen zu bestimmen, wie viel viszerales Fett eine Person hat. Bildgebende Verfahren wie Computertomographie (CT) oder Magnetresonanztomographie (MRT) sind aber die genaueste Methoden, um festzustellen, wie viel viszerales Fett eine Person hat.

Mann misst Bauchumfang mit Band

Allerdings ist die Durchführung dieser Scans sowohl teuer als auch zeitaufwendig, und daher diagnostiziert ein Arzt den Anteil an viszeralem Fett meist, indem er eine Person Fragen über sein Ernährung und den Lebensstil stellt. Der Arzt wird wahrscheinlich auch das gesamte Körperfett der Person messen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welcher Prozentsatz davon wahrscheinlich viszerales Fett ist.

Laut verschiedener Studien sind 10 Prozent des gesamten Körperfetts einer Person viszerales Fett.

Eine weitere nützliche Methode, um festzustellen, wie viel viszerales Fett eine Person trägt, ist die Messung der Größe seiner Taille.

Eine Frau, deren Taille 90 Zentimeter oder mehr misst, hat wahrscheinlich überschüssiges viszerales Fett, was ihr Risiko erhöhen könnte, einige der mit viszeralem Fett verbundenen Gesundheitsprobleme zu entwickeln. Das gleiche gilt für einen Mann, dessen Taille 101 Zentimeter oder mehr misst.

Wenn ein Arzt einen MRT-Scan oder ein Körperfettanalysegerät als Maß für das viszerale Fett einer Person verwendet, fällt das Ergebnis irgendwo auf eine Skala zwischen 1 und 59.

Der viszerale Fettgehalt sollte auf dieser Skala unter 13 liegen. Alles über 13 auf dieser Skala bedeutet, dass eine Person über eine sofortige Änderung seiner Ernährung und seines Lebensstils nachdenken sollte.

Diese Änderungen werden dazu beitragen, den viszeralen Fettgehalt der Person auf eine gesündere Zahl zu reduzieren.

Risiken und Gefahren durch zu viel Viszeralfett

Zu den gesundheitlichen Risiken des Tragens von überschüssigem Viszeralfett gehören:

  • Herzinfarkte
  • Herzerkrankung
  • Typ-2-Diabetes
  • erhöhter Blutdruck
  • Brust- und Darmkrebs
  • Alzheimerkrankheit

Ein hoher Anteil an viszeralem Fett kann zu einer erhöhten Insulinresistenz führen, was zu einer Glukoseintoleranz und sogar zu Typ-2-Diabetes führen kann.

Hamburger und Pommes machen dick und produzieren Fett

Wie man viszerales Fett los werden kann?

Wir raten immer dazu, einen Arzt oder Medizinier aufzusuchen und mit diesem mögliche Erkrankungen und Maßnahmen zu besprechen. Wir stellen hier nur unsere Meinung und unsere gesammelten Informationen vor, weißen aber darauf hin, dass wir keine medizinische Ausbildung besitzen!

Die Gefahren der Speicherung von überschüssigem viszeralem Fett können extrem und einschneidend sein, also ist es wesentlich, Diäten- und Lebensstiländerungen so bald wie möglich durchzuführen, da Training und ein gesunder Lebenswandel einer Person helfen kann, sein Level an viszeralen Fett zu verringern.

Übungen durchführen

Ältere Personen können es mit Radfahren versuchen um viszerales Fett zu verlieren. Neben dem Krafttraining wird Herz-Kreislauf-Training meist empfohlen, um das viszerale Gewicht zu reduzieren.

Bewegung ist ein guter Weg, um viszerales Fett zu reduzieren. Menschen sollten sowohl Herz-Kreislauf-Übungen, die die Herzfrequenz einer Person erhöhen, als auch Krafttraining, welches die Muskelgröße verbessert, in ihre Routine einbeziehen.

Kardiotraining könnte beinhalten:

  • Laufen
  • Schwimmen
  • Aerobik
  • Zirkeltraining

Krafttraining könnte beinhalten:

  • Kniebeugen
  • Gewichtstraining
  • Liegestütze

Unterstützung der Fettverbrennung durch Garcinia Cambogia

Garcinia cambogia, eine tropische Frucht, die auch als Malabar Tamarinde bekannt ist, ist eine beliebte Ergänzung zur Gewichtsabnahme. Ursprünglich kommt diese Frucht aus Malaysien und wird dort typischerweiße verwendet, um Gerichte fülliger zu machen.

Fachleute sagen, es blockiert die Fähigkeit des Körpers, Fett zu bilden, und es bremst den Appetit. Es könnte auch helfen, den Blutzucker- und Cholesterinspiegel in Schach zu halten. Inzwischen ist auch die Abnehmindustrie auf das Produkt aufmerksam geworden und es herscht ein reglrechter Hype um die Produkte. Hier kann man mehr zu den Erfahrungen mit Garcinia Cambogia lesen

Stress reduzieren

Stress kann auch eine Rolle bei der Speicherung von überschüssigem Viszeralfett spielen. Dies passiert, weil, wenn jemand gestresst ist, der Körper ein Hormon freigibt, das Cortisol genannt wird. Und dieses erhöht den Anteil des viszeralen Fetts im Körper einer Person. Viele Ärzte empfehlen, dass Menschen mit einem hohen Anteil an viszeralem Fett versuchen sollten, ihr Stressniveau zu reduzieren.

Entspannungstechniken wie Meditation, tiefe Atmung und andere Stressbewältigungstaktiken können von Vorteil sein und einer Person helfen, das viszerale Fett effizienter zu verlieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *